Bumerang Clearwater II bunt Linkshänder


Bumerang Clearwater II bunt Linkshänder

Artikel-Nr.: BP-010-ClearwaterII-bunt-li

Zur Zeit nicht lieferbar

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
13,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Bumerang Clearwater II bunt lackiert für Linkshänder,

handgefertigt in Deutschland, Flugweite ca. 20-22 m

 

Der Klassische unter unseren Bumerangs .

Etwas Seltenes: Der „Clearwater II“ hat eine klassische Ethno-Form mit erstklassigem Flugverhalten; er fliegt wirklich einen ausgewogenen Vollkreis. Leichtes Tuning (beide Flügel aus der Flügelmitte heraus so nach oben biegen, dass sie am Ende ca. 2 bis 3 mm hochstehen) macht ihn zum Floater und er hat dann eine sehr ausgeprägte Schwebephase.

Dazu muss nur noch der Abwurf modifiziert werden. Der Bumerang ist dann ohne jeden Neigungswinkel (eher schon negativ angestellt, so bis 5 Grad Minus) sehr steil nach oben (so ca. 25 Grad Horizontwinkel) mit viel Rotation und Beschleunigung zu werfen.

Bei gut gelungenem Wurf steigt er dabei sehr hoch; fliegt dort auf einer Ebene einen vollen Kreis und kommt dann zur Ruhe, um langsam zur Erde zurück zu schweben – eben zu „floaten“.

Aber Achtung: Bei etwas mehr Wind muss man dann joggen – aber Bewegung ist ja bekanntlich gesund!

Geeignet für Kinder u. Einsteiger ab 8 Jahren (in Begleitung Erwachsener!).

Flugtauglich bis 3 Windstärken!
Flugweite ca.: 20 - 22 m
Flugdauer ca.: 7 - 15 Sekunden; vom Tuning abhängig (plane Lage bis ca. 2 bis 3 mm hochgebogen)!

Fang: Sicherer, beidhändiger Fang, auch und gerade im „Bauchklatscher“-Stil.

Grundsätzlich sind Traditional-Formen mit relativ weiter Flügelstellung (großer Winkel) etwas heikler zu fangen. Es besteht die Möglichkeit, beim Fang genau zwischen beide Flügel zu „klatschen“, also ins Leere zu greifen.....

Daher die Empfehlung – vor allem für Einsteiger - die „Bauchklatscher-Methode“. Wichtig: Nie vor dem Gesicht fangen wollen (ausweichen!): Das gilt zwar grundsätzlich für alle Bumerangs, für Traditionals jedoch im Besonderen, da hier der mißglückte Catch mit dem Griff ins Loch die Garantie für Schmerzen ist!

 

Material: 4 mm finnisches Birkesperrholz, 8-lagig
Maße: Spannweite ca.: 330, Höhe ca.: 155 mm

 

Disziplinen

 

Heute werden an Turnieren meist folgende Disziplinen durchgeführt: Für alle Disziplinen außer Weitwurf gilt: Der Bumerang muss mindestens den 20-m-Kreis überqueren. Geworfen wird in einem Feld, das aus mehreren konzentrischen Kreisen besteht.

 

  • Australische Runde (Aussie Round)

 

Die so genannte Königsdisziplin. Der Bumerang soll möglichst über den 50-m-Kreis fliegen und im Optimalfall im Zentrumskreis wieder gefangen werden. Jeder Werfer wirft fünfmal, wofür je nach Weite, Rückkehrgenauigkeit und Fang Punkte verteilt werden.

 

  • Accuracy

 

Der Werfer darf den Bumerang nach dem Abwurf nicht mehr berühren. Es werden Punkte vergeben, je nachdem, wie nah am Zentrum der Bumerang landet. Jeder Werfer wirft fünfmal.

 

  • Endurance

 

Es werden die Fänge während fünf Minuten gezählt.

 

  • Fast Catch

 

Es wird die Zeit für fünf Fänge gestoppt.

 

  • Trick Catch/Doubling

 

Es werden Kunstfänge wie Fänge hinter dem Rücken oder mit den Füßen verlangt. Beim Doubling-Teil werden zwei Bumerangs gleichzeitig geworfen und beide nacheinander mit einem besonderen Griff gefangen.

 

  • MTA 100 (Maximal Time Aloft, 100-m-Feld)

 

Es wird die Zeit gemessen, die ein Bumerang vom Abwurf bis zum Fang in der Luft verbringt. Das Feld besteht meistens aus einem Kreis mit einem Durchmesser von 100 m; es gibt auch eine Version ohne Feldbeschränkung (MTA unlimited).

 

  • Weitwurf (Long Distance)

 

Der Bumerang wird von der Mitte einer 40 m breiten Grundlinie geworfen. Es wird die weiteste Entfernung gemessen, welche der Bumerang von dieser Grundlinie im Verlauf seiner Flugbahn hatte. Beim Rückflug muss die Grundlinie wieder überquert, der Bumerang aber nicht gefangen werden.

 

  • Consecutive Catch

 

Es werden die Fänge gezählt, bis ein Bumerang das erste Mal fallengelassen wird. Die Zeit spielt keine Rolle.

 

  • Juggling

 

Wie Consecutive Catch, aber es sind zwei Bumerangs im Spiel, wobei immer mindestens einer in der Luft sein muss.

 

Es gibt jedoch noch viele weitere, weniger übliche Disziplinen, von denen manche nur zum Spaß ausgeübt werden und keinen Wettkampfcharakter haben. (Wikipedia)

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bumerangs - Sportbumerangs, Spielsachen, Weihnachtsgeschenke, Bumerangs - Sportbumerangs, Kinderspielwaren